Rezepte Teil 54

05.12.2021

Rotkäppchen Torte

150 g Zucker
100 g Margarine
Drei Eiersatz
Eine Packung Vanillezucker
Zwei gestrichene Teelöffel Backpulver
200 g Mehl
(Für den dunklen Part)
Etwas Milch oder Rum
3 Teelöffel Nutella/Back Kakao

1 Glas Kirschen abgetropft (Saft für Guss)

Die Zutaten für den hellen Teig verrühren dann die Hälfte in die Kuchenform gießen und die andere Hälfte mit der Milch und dem Nutella oder dem Kakao ein Dunkeln und diesen Teig dann auf dem hellen drüber geben.

die Kirschen auf den Teig plumpsen lassen damit sie etwas einsinken und bei 180° ober unter Hitze für 30 Minuten backen.

400 g Skyr ungesüsst
2 Pckg Vanillezucker
3 EL Zucker
4 TL Sahne fest
400 ml Schlagsahne

Saft von den Kirschen ist etwa 350 ml
1 gestr. TL Agar Agar (nicht mit Agatine verwechseln hier braucht ihr mehr)

Den Skyr mit dem Vanillezucker, Zucker und 2TL sahnefest verrühren.

Die Schlagsahne anschlagen und die zwei Teelöffel Sahnefest dazugeben und 2 Minuten weiter schlagen und dann für circa 30 Minuten kühl stellen.

Danach die aufgeschlagene Sahne unter die Skyr Masse heben und auf den abgekühlten Kuchen geben. (wieder kühl stellen)

Kirschsaft und Agar Agar und ggf etwas Zucker 2 Minuten aufkochen etwas abkühlen lassen und mittels eines Löffelrückens auf die Sahne gießen.


Domino Kuchen

Für den Teig

225g Mehl
1Pck. Backpulver
100g Zucker
2EL Lebkuchengewürz
2 EL Kakao
125mlWasser
125ml Sojamilch
75ml neutr. Öl

Für den Belag

200g Rohmarzipan
100g Puderzucker
2EL Orangenöl/Orangenaroma

200g Backnougat

1 keine Zitrone
1 Glas (330-350g) Marmelade (hier Apfel-Orange)
30g Chiasamen

150 g dunkle Kuvertüre
200 g Block Schokolade

Backofen anschalten - 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.

Teig anrühren und in die Form füllen.

Im unteren Ofenbereich 20 bis 25 Minuten backen und danach ganz auskühlen lassen.

Zitrone auspressen und den Saft mit der Marmelade und den Chiasamen verrühren und quellen lassen.

Das Marzipan mit dem Puderzucker und dem Orangenöl verkneten und rund auf den Kuchendurchmesser ausrollen.

Wenn der Kuchenteig kühl ist aus der Form lösen und halbieren sodass man 2 Böden hat.

Zerlasst die Nougat im einem Wasserbad.

Dann legt den Kuchenrahmen wieder um den unteren Boden bestreicht dem mit der Hälfte der Marmelade, legt den Marzipanboden drauf den Rest der Marmelade und darüber das Nougat und der obere Boden darauf.

Alles am besten 1 Std. kühl stellen.

Dann zerlasst die Kuvertüre und die Blockschokolade zusammen in einem
Wasserbad und löst den Kuchen aus der Form und überzieht ihn mit der Schokolade.

Evtl. Gehackte Pistazien drauf oder Walnüsse und wie immer am Besten über Nacht ziehen lassen.


Lebkuchen Kirsch Nougat Kuchen

Für den Teig: Kastenform 35 × 24 cm

340g Mehl

1Pck. Backpulver

1 TL Natron
150g Zucker
3 EL Lebkuchengewürz
3 EL Kakao
190ml Wasser
190ml Sojamilch
130g Margarine zerlassene

1 grosses Glas Kirschen

Nougatfüllung:

400 ml Schlagcreme ungesüßt und unbedingt gekühlt!

4 TL San Apart (Sahnefest)

4 El Puderzucker
200g dunkle Schokolade
ca. 200g Nougatmasse

Vor dem Teig am besten die Sahne mit dem Zucker schon mal mit dem Sahnesteif schlagen und kühl stellen damit die etwas fest werden kann während der Kuchen gerührt und gebacken wird.

Für den Teig die trockenen und die flüssigen Zutaten zuerst untereinander, dann miteinander für mischen in die Springform geben und dann darüber die abgetropften Kirschen verteilen natürlich ohne den Kirschsaft.

Dann alles für 30 Minuten bei 180° Ober/Unterhitze backen (Stäbchenprobe machen)

Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Dann die Nougat und die Blockschokolade zerlassen aber nicht zu heiß einfach nur das es flüssig wird und dann unter die Sahne heben und am besten auch sofort gleich auf dem kühlen Kuchen verteilen natürlich mit Springformrand und dann entweder entsprechend schon dekorieren verzieren und ab in den Kühlschrank am besten über Nacht.


Lebkuchen Tiramisu

400 g Lebkuchen klein zerbröselt

2 Gläser Sauerkirschen
2 Pckg. Vanillepuddingpulver
50 g Zucker
500 g Mascarpone (Leha)
500 g Skyr ungesüßt
250 ml Alpro cuisine
40 g Margarine zerlassen
150 - 200 g Zucker
100 ml Amaretto

Kakaopulver zum Bestäuben

Die Lebkuchen in eine kleine (34 x 24) Auflaufform Kleinbröseln am besten mit den Händen und andrücken.

Die Kirschen abtropfen lassen und das Kirsch Wasser auffangen.
Die Kirschen auf dem Lebkuchen verteilen und mit dem Kirschwasser den Pudding Pulver und den 50 g Zucker einen Kirsch Pudding aufkochen und diesen über die Kirschen gießen.

Dann für die Creme die Zutaten zusammen in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse mixen und diese auf den Pudding verteilen und alles kühl stellen am besten so 6-12 Stunden kurz vor dem servieren mit Kakao bestäuben.


Tiramisu mit DIY Biskuit & Mascarpone

Teig:

400g Mehl
400ml Sprudelwasser
2 Tl Zimt
240g Zucker
1 Prise Salz
60 ml Sonnenblumenöl
2Tl Backpulver
Eine Hand voll Schokodrops (optional)
300 ml Kaffee (zum Übergießen)
Amaretto

Alle Zutaten bis auf den Kaffee gut vermengen und auf ein Backblech verteilen. Den Biscuit 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Creme:

400g Seidentofu
600g vegane Schlagsahne (Z.B. von Schlagfix)
150g Puderzucker
2 Packungen Sahnesteif

Den Seifentofu mit dem Puderzucker glatt rühren. Die Schlagsahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Die Seidentofumasse unter die Sahne heben.

Nun gehts ans Schichten. Nimm eine Auflaufform und lege sie mit einzelnen Stücken des Teiges aus. Nun übergieße diese Schicht mit Kaffee. Danach kommt eine Cremeschicht und das ganze so lange von Vorne, bis die Zutaten leer sind und die oberste Schicht aus Creme besteht. Das Ganze sollte jetzt mindestens eine Stunde kalt gestellt werden und kurz vorm Servieren mit Kakao bestreut werden.

 © 2012 veganomicon.de Rezepte. Alle Rechte vorbehalten # Datenschutzerklärung & Impressum
Unterstützt von Webnode
Erstellen Sie Ihre Webseite gratis!